Aktuelles

Verband

Verband

CarlA e.V. und Kultur lebt e.V. sind neue Mitglieder in der LAG

Wir begrüßen mit dem CarlA e.V. aus Großschwabhausen/Jena und dem Kultur lebt e.V. aus Ilmenau zwei noch junge Vereine als neue Mitglieder in der LAG Soziokultur Thüringen. Damit steigt die Mitgliederzahl nunmehr auf 88.

Weiterlesen …

Verband

Projekt "Altenburg am Meer" erhält Innovationspreis des Fonds Soziokultur

Das Projekt "Altenburg am Meer – eine soziokulturelle Flusspartie" der Other Music Academie e.V. Weimar erhält in diesem Jahr den mit 3.000 Euro dotierten Innovationspreis des Fonds Soziokultur. Herzlichen Glückwunsch!

Weiterlesen …

Verband

MDR-Kulturnacht zur Soziokultur in Erfurt

Eigentlich ist der Radiosender MDR Thüringen eher für die besten Hits der 80er Jahre bekannt. Um so schöner, dass am 21. August eine "Kulturnacht" zu Situation der Soziokultur in Erfurt ausgestrahlt wurde. Zu Wort kamen neben der LAG Soziokultur Thüringen auch unsere Mitglieder Klanggerüst e.V. und Kulturrausch e.V. sowie das KulturQuartier Erfurt e.V.

Weiterlesen …

Verband

Neue LAG-Mitglieder in Mühlhausen, Kannawurf und Sömmerda

Mit den Vereinen Künstlerhaus Thüringen und mühlhäuser cooltur sowie der Stadt Sömmerda begrüßen wir gleich drei neue Mitglieder in der LAG Soziokultur Thüringen. Damit steigt die Mitgliederanzahl auf 84.

Weiterlesen …

Verband

Wir trauern um Reiner Ende

Mit großer Bestürzung haben wir die Nachricht vom Tod unseres geschätzten Kollegen und Freundes Reiner Ende aufgenommen. Der vielseitige Künstler, der den KUNSTHOF in Friedrichsrode aufgebaut hat und der viele Jahre im Vorstand der LAG Soziokultur Thüringen aktiv war, ist am 9. März im Alter von 69 Jahren verstorben.

Weiterlesen …

Verband

Zivilgesellschaft in der Ukraine unterstützen und Willkommenskultur vorbereiten

Soziokulturelle Zentren und Initiativen in Deutschland bereiten sich auf Geflüchtete aus der Ukraine vor. Der Bundesverband Soziokultur unterstützt die Netzwerk- und Spendeninitiative von MitOst e.V.

Weiterlesen …

Verband

Solidarität mit der Ukraine! Unterstützung aus und für den Kulturbereich

Wir sind noch immer fassungslos und verurteilen den Krieg Russlands gegen die Ukraine aufs Schärfste. Wir sind mit den Gedanken bei der ukrainischen Bevölkerung. Und auch bei den ukrainischen Kulturschaffenden, die wir noch im November bei einem Kulturaustausch im derzeit umkämpften Sumy kennengelernt haben. Wie können wir unterstützen? Wir haben einige Möglichkeiten zusammengestellt.

Weiterlesen …

Verband

MuK e.V. aus Mühlhausen ist neues LAG-Mitglied

Mit dem Mühlhäuser Musik- und Kulturverein, kurz MuK e.V., begrüßen wir ein neues Mitglied in der LAG Soziokultur Thüringen. Seit Beginn des Jahres unterstützt der Verein die Kulturfabrik Mühlhausen darin, das Haus in ein soziokulturelles Zentrums umzuwandeln. Damit sind in der LAG nun 84 Kulturvereine und Initiativen organisiert.

Weiterlesen …

Verband

NEUSTART-Sofortprogramm erfolgreich abgeschlossen

Das Pilotprogramm zu NEUSTART KULTUR, durchgeführt vom Bundesverband Soziokultur, wurde erfolgreich beendet: 1.223 Kultureinrichtungen - davon 63 aus Thüringen - konnten mit Fördergeldern in Höhe von 26,8 Mio. Euro bei der Wiederöffnung nach dem ersten Lockdown 2020 und der Aufrechterhaltung von Kulturangeboten während der Pandemie unterstützt werden.

Weiterlesen …

Verband

By bye Böhlen!

Nach 30 Jahren hat die Thüringische Sommerakademie in Böhlen ihren Betrieb endgültig eingestellt und ist in dem kleinen Bergdorf zwischen Rennsteig und Schwarzatal zukünftig nicht mehr präsent. Die neuen Eigentümer der ehemaligen Fabrikgebäude wollen aber mit einem ähnlichen Konzept weitermachen.

Weiterlesen …

Verband

Thüringen jetzt im Bundesverband Soziokultur vertreten

Die Mitglieder des Bundesverbands Soziokultur haben Bettina Rößger, Geschäftsführerin der LAG Soziokultur Thüringen, ihren Vorstand gewählt. Damit ist nach langer Zeit wieder eine Vertreterin eines Landesverbandes der neuen Bundesländer im Bundesvorstand aktiv.

Weiterlesen …

Verband

ENkL erhält Sonder-APPLAUS 2021

Das Erfurter Netzwerk für kulturelles Leben (ENkL) erhält beim diesjährigen Spielstättenpreis APPLAUS den Sonderpreis für kreative Formate im Umgang mit der Corona-Pandemie. Mit dem Café Wagner aus Jena, dem C.Keller & Galerie Markt 21 aus Weimar und dem Jazzclub Nordhausen wurden weitere LAG-Mitglieder ausgezeichnet.

Weiterlesen …

Verband

Kleine Freiheit e.V. aus Nordhausen wird Mitglied in der LAG Soziokultur

Wir begrüßen den noch jungen Verein herzlich als 84. Mitglied in unserem Verband. Der Verein baut gerade mit viel Enthusiasmus eine ehemalige Stellmacherei in Nordhausens Zentrum zu einem soziokulturellen Zentrum um.

Weiterlesen …

Verband

Siebenhitze e.V. aus Greiz wird Mitglied in der LAG Soziokultur

Wir begrüßen den Verein, der die alternative Kultur- und Bildungsstätte Siebenhitze in Greiz betreibt, in der LAG Soziokultur. Damit hat die LAG nun 83 Mitglieder.

Weiterlesen …

Verband

AK40 und ENkL sind neue Mitglieder in der LAG Soziokultur

Wir begrüßen mit AK40 - Alternative Kultur und politische Bildung e.V. aus Suhl und das Erfurter Netzwerk für kulturelles Leben e.V. aus Erfurt zwei neue Mitglieder in der LAG Soziokultur Thüringen.

Weiterlesen …

Verband

LAG-Geschäftsstelle umgezogen

Die Geschäftsstelle der LAG Soziokultur Thüringen  ist umgezogen. Unser neues Domizil befindet sich in der Reichartstraße 30 in Erfurt.

Weiterlesen …

Verband

Retronom ist neues Mitglied in der LAG Soziokultur

Wir freuen uns, den Erfurter Verein Snokksen e.V. als neues Mitglied begrüßen zu können. Der Verein betreibt die Galerie und Kulturbar Retronom.

Weiterlesen …

Verband

Jazzclub Nordhausen und the.aRter Greiz neue LAG-Mitglieder

Wir freuen uns, den Jazzclub Nordhausen e.V. und the.aRter Greiz e.V. als neue Mitglieder der LAG Soziokultur Thüringen begrüßen zu können. Beide Vereine sind wichtige Akteure der freien Kunst- und Kulturszene in ihren Städten. Damit hat die LAG nun 83 Mitglieder.

Weiterlesen …

Verband

Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren hat sich umbenannt

Die Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V. hat sich in Bundesverband Soziokultur e.V. umbenannt. Der Verband passt seinen Namen den veränderten Rahmenbedingungen in der Soziokultur an und trägt dem allgemeinen kulturellen und gesellschaftlichen Wandel Rechnung.

Weiterlesen …

Verband

Coronavirus: Freie Kulturszene Thüringens trifft es hart - Ergebnisse Blitzumfrage

Eine Blitzumfrage bei den Mitgliedern der LAG Soziokultur Thüringen zeigt die dramatischen Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die freie Kulturszene in Thüringen. Über die Hälfte der befragten Kultureinrichtungen schätzt die gegenwärtige Situation als existenzbedrohend ein. Allein der Verlust aufgrund fehlender Einnahmen wird bis Mitte April auf 500.000 Euro geschätzt. Unbürokratische finanzielle Unterstützung ist nun schnell notwendig.

Weiterlesen …