Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelles

Verband

Verband

Retronom ist neues Mitglied in der LAG Soziokultur

Wir freuen uns, den Erfurter Verein Snokksen e.V. als neues Mitglied begrüßen zu können. Der Verein betreibt die Galerie und Kulturbar Retronom.

Weiterlesen …

Verband

Jazzclub Nordhausen und the.aRter Greiz neue LAG-Mitglieder

Wir freuen uns, den Jazzclub Nordhausen e.V. und the.aRter Greiz e.V. als neue Mitglieder der LAG Soziokultur Thüringen begrüßen zu können. Beide Vereine sind wichtige Akteure der freien Kunst- und Kulturszene in ihren Städten. Damit hat die LAG nun 83 Mitglieder.

Weiterlesen …

Verband

Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren hat sich umbenannt

Die Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V. hat sich in Bundesverband Soziokultur e.V. umbenannt. Der Verband passt seinen Namen den veränderten Rahmenbedingungen in der Soziokultur an und trägt dem allgemeinen kulturellen und gesellschaftlichen Wandel Rechnung.

Weiterlesen …

Verband

Coronavirus: Freie Kulturszene Thüringens trifft es hart - Ergebnisse Blitzumfrage

Eine Blitzumfrage bei den Mitgliedern der LAG Soziokultur Thüringen zeigt die dramatischen Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die freie Kulturszene in Thüringen. Über die Hälfte der befragten Kultureinrichtungen schätzt die gegenwärtige Situation als existenzbedrohend ein. Allein der Verlust aufgrund fehlender Einnahmen wird bis Mitte April auf 500.000 Euro geschätzt. Unbürokratische finanzielle Unterstützung ist nun schnell notwendig.

Weiterlesen …

Verband

Neuer Vorstand der Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren gewählt

Die Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren hat auf ihrer Mitgliederversammlung am 15. November einen neuen Vorstand gewählt.

Weiterlesen …

Verband

Café Wagner und C.Keller erhalten APPLAUS-Spielstättenpreis 2019

Unsere Mitglied Café Wagner aus Jena ist "Spielstätte des Jahres"! Auch der C.Keller & Galerie Markt 21 aus Weimar erhielt den APPLAUS-Spielstättenpreis diesem Jahr für ihr hervorragendes Livemusikprogramm.

Weiterlesen …

Verband

Stiftung Judenbach wird Mitglied in der LAG Soziokultur Thüringen

Die Stiftung Judenbach wird ab Januar 2020 Mitglied in der LAG Soziokultur Thüringen. Das Kulturzentrum in dem südthüringischen Ort pflegt unter anderem das Erbe des thüringischen Expressionisten Ali Kurt Baumgarten.

Weiterlesen …

Verband

LAG wählt neuen Vorstand

Auf ihrer Mitgliederversammlung am 13. September 2019 beim art der stadt e.V. in Gotha haben die Mitglieder der LAG Soziokultur Thüringen den bisherigen Vorstand bestätigt. Lediglich in den Funktionen gab es einen Wechsel: Neue Vorsitzende ist nun Franziska Schnauß.

Weiterlesen …

Verband

Kulturkollektiv Goetheschule erhält Thüringer Denkmalschutzpreis

Unser Mitglied, das Kulturkollektiv Goetheschule aus dem südthüringischen Lauscha, erhält den diesjährigen Thüringer Förderpreis für Denkmalpflege.

Weiterlesen …

Verband

Erster Thüringer Soziokultur-Reiseführer veröffentlicht

Am 7. Mai veröffentlichte die LAG Soziokultur Thüringen den ersten thüringischen Soziokultur-Reiseführer "Pappe, Peng & Paradiese". Er lädt auf 180 Seiten zu einer spannenden Entdeckungstour durchs alternative Kulturland Thüringen ein.

Weiterlesen …

Verband

"Neulandgewinner" in Tonndorf, Kannawurf und Neustadt

Drei Thüringer Projekte werden in den nächsten zwei Jahren durch das Programm "Neulandgewinner" gefördert, das den gesellschaftlichen Zusammenhalt in ländlichen Räumen Ostdeutschlands stärken will.

Weiterlesen …

Verband

Zwei neue LAG-Mitglieder

Das Deutsche Institut für Kabarett und Kleinkunst e.V. - kurz DIKuK - aus Weimar und der Gesellschaftskritische Bildung & selbstorganisierte Solidarität e.V. - kurz Ge.Bi.s.S. - aus Erfurt sind ab sofort neue Mitglieder in der LAG Soziokultur Thüringen.

Weiterlesen …

Verband

Gaswerk Weimar über Utopolis-Projekt gefördert

Unser Mitglied, die Gaswerk - Projekt- und Designwerkstatt, wird als eines von 12 Soziokulturellen Zentren von Oktober 2018 bis September 2022 über das Bundesprogramm UTOPOLIS gefördert.

Weiterlesen …

Verband

Bundesministerien stärken die Soziokultur

Kulturstaatsministerin Grütters und Bundesinnenminister Seehofer stärken die Soziokultur im Quartier

Weiterlesen …

Verband

art der stadt e.V. aus Gotha erhält Thüringer Theaterpreis 2018

Unser Mitglied, der art der stadt e.V. aus Gotha, hat für seine Produktion "ANTRAG ABGELEHNT - Die Würde des Menschen ist unfassbar" den Thüringer Theaterpreis erhalten!

Weiterlesen …

Verband

Neue LAG-Mitglieder

Mit dem Corvus e.V. Pößneck, dem Zentrum für Gegenwartskunst e.V. Eisenach, dem Zwiewel e.V. aus Bad Langensalza und der Häselburg Gera begrüßen wir vier ambitionierte Akteure bei der LAG Soziokultur Thüringen

Weiterlesen …

Verband

Fünf Mitglieder-Inszenierungen für Theaterpreis nominiert

Alle fünf Stücke, die für den diesjährigen Thüringer Theaterpreis nominiert sind, wurden von LAG-Mitgliedseinrichtungen inszeniert.

Weiterlesen …

Verband

Altenburger "Stadtmensch"- Netzwerk erhält Bundesförderung

Als eines von nur vier geförderten Projekten des Bundesprogramm "Stadt gemeinsam gestalten", erhält das "Stadtmensch"-Netzwerk, zu dem auch das Paul-Gustavus-Haus gehört, Förderung von 600.000 Euro für die nächsten drei Jahre.

Weiterlesen …

Verband

Drei LAG-Mitglieder in START-Förderrunde 2018/2019

Mit dem Circus MoMoLo, dem Paul-Gustavus-Haus  und der Other Music Academy sind drei LAG-Mitglieder in der neuen Förderrunde des griechisch-deutschen vertreten.

Weiterlesen …

Verband

Safe the date: Konferenz "Soziokultur findet Stadt"

Am 12. und 13. September 2018 findet in Berlin die Tagung "Soziokultur findet Stadt" der Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren statt. Bei einer Anmeldung bis zu 31. Mai gibt noch eine Ermäßigung beim Teilnahmebeitrag.

Weiterlesen …