Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Termine

Aktuelle Fachveranstaltungen

Weiterbildung: ACHTUNG, HYGIENEKONTROLLE! Vorschriften und Anforderungen für den Kulturbetrieb

Nicht nur zur Weihnachtszeit möchten viele Vereine und Institutionen ihre Gäste mit Leckerbissen und Getränken versorgen. Gastronomische Angebote sind in der Kultur- und Veranstaltungsszene zudem ein wichtiges Standbein. Dabei ist es wichtig, die allgemeinen Hygiene-Standards einzuhalten. Um welche gesetzlichen Vorschriften es sich handelt und wie diese praktisch umgesetzt werden, wird in dieser Schulung aufgezeigt.

Des Weiteren widmen wir uns den Vorschriften und Anforderungen von Hygiene im Alltag. Anhand von praktischen Beispielen, Checklisten und Dokumenten wird der Referent Dirk Ellinger die Pflichten und Umsetzungsmöglichkeiten gastgewerblicher Schritte erläutern.

Inhalte:
Hygiene im Alltag – Vorschriften und Anforderungen, Praktische Beispiele, Checklisten und Dokumente, Schulungspflichten gegenüber Mitarbeitern, Dokumentationspflicht im gastgewerblichen Betrieb, HACCP-Konzept – Umsetzung im Betrieb

Bonus:
Die Teilnehmenden erhalten ein Zertifikat der DEHOGA, das bei Lebensmittelkontrollen vorgelegt werden kann.

Referent: Dirk Ellinger ist Hauptgeschäftsführer der DEHOGA Thüringen und unterrichtet dort seit 1991. Seit 2017 ist er zudem Vorstandsvorsitzender der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe.

Termin: 21. November 2019 (Donnerstag)
Arbeitszeiten: 09:00 – 15:00 Uhr
Ort: Offenes Jugendbüro filler, Schillerstraße 44, 99096 Erfurt
Kosten: 45,00 / 30,00* Euro

Anmeldeschluss:
14. November 2019

» Zur Anmeldung!

*für Mitglieder der LAG Soziokultur Thüringen, des Thüringer Theaterverbandes und der LAG Spiel und Theater Thüringen

KULTUR LAND BILDEN ist ein gemeinsames Kooperationsprojekt der LAG Soziokultur Thüringen, dem Thüringer Theaterverband und der LAG Spiel und Theater in Thüringen. Es wird gefördert über das Bundesförderprogramm LandKULTUR des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft, die Thüringer Staatskanzlei sowie die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen.

Zurück