Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelles

Nachrichten & Informationen

NEUESTE MELDUNGEN April 2020

Ausschreibungen

Neues Förderprogramm unterstützt Kultureinrichtungen beim "Neustart"

Über das neue Bundesförderprogramm "Neustart" können investive Maßnahmen zum Gesundheitsschutz und zur Besuchersteuerung auch in soziokulturellen Zentren und Kulturhäusern gefördert werden. In diesem Jahr stehen dafür einmalig bis zu zehn Millionen Euro zur Verfügung.

Weiterlesen …

Verband

Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren hat sich umbenannt

Die Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V. hat sich in Bundesverband Soziokultur e.V. umbenannt. Der Verband passt seinen Namen den veränderten Rahmenbedingungen in der Soziokultur an und trägt dem allgemeinen kulturellen und gesellschaftlichen Wandel Rechnung.

Weiterlesen …

Publikationen

Industriekultur: Was passiert mit dem Erbe der Industrialisierung?

Die Mai-Ausgabe von Kultur & Politik, der Zeitung des Deutschen Kulturrates, beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit dem Erbe der Industrialisierung: der Industriekultur. Und darüber hinaus natürlich auch ausführlich mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Kulturbereich.

Weiterlesen …

Kulturpolitik

Soforthilfe muss in langfristige strukturelle Unterstützung übergehen

Die Thüringer Kulturstaatssekretärin Tina Beer wendet sich in einem Brief an die Kulturschaffenden des Freistaats und informiert über die aktuellen kulturpolitischen Maßnahmen und Entwicklungen zur Bewältigung der Corona-Krise.

Weiterlesen …

Weiterbildungen

Geplante Mai-Weiterbildungen fallen aus

Die beiden Seminare "MONEY, MONEY, MONEY - Spendenaktionen für die Projektfinanzierung" (7. Mai, Erfurt) und "PUBLIKUM FINDEN UND BINDEN - Grundlagen des Kulturmarketings" (18. Mai, Erfurt) müssen aufgrund der Coronavirus-Pandemie abgesagt werden.

Weiterlesen …

Meldungen

Bibliotheken, Museen und Galerien können in Thüringen unter Auflagen wieder öffnen

Nach der Videoschaltkonferenz der Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder mit der Bundeskanzlerin am 15. April 2020 hat die Thüringer Landesregierung u.a. die Öffnung von Bibliotheken, Galerien und Museen unter Auflagen erlaubt. Bis 31. August sind keine Großveranstaltungen erlaubt.

Weiterlesen …

Ausschreibungen

Corona-Soforthilfeprogramm für gemeinnützige Organisationen gestartet

Ab sofort können auch gemeinnützige Organisationen Anträge bei der Corona-Soforthilfe des Landes Thüringen stellen. Über das Programm können gemeinnützige Vereine oder Stiftungen abhängig von der Anzahl der Beschäftigten bis zu 30.000 Euro erhalten und damit die Folgen der Corona-Pandemie abmildern.

Weiterlesen …

Ausschreibungen

Investitionsprogramm LAND INTAKT für soziokulturelle Einrichtungen im ländlichen Raum gestartet

Über das Programm der Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren können ab sofort soziokulturelle Zentren, Kulturhäuser sowie Kultur- und Bürgerzentren in ländlichen Räumen mit bis zu 20.000 Einwohner Mittel beantragen, um Modernisierungsmaßnahmen und programmbegleitende Investitionen durchzuführen.

Weiterlesen …

Kulturpolitik

"Goldenes Band" in Erfurt

Die Kulturinitiative DIE VIELEN ruft für den 8. und 9. Mai bundesweit zu "Glänzenden Aktionstagen" auf. In Erfurt wird ein "Goldenes Band" geknüpft.

Weiterlesen …

Kulturpolitik

10 Punkte für eine Kulturpolitik nach der Corona-Pandemie

Der Präsident der Kulturpolitischen Gesellschaft, Dr. Tobias J. Knoblich, hat ein 10-Punkte-Papier zu einer Kulturpolitik nach der Corona-Pandemie veröffentlicht. Unter anderem müsse der besonders gefährdete frei-gemeinnützige Bereich gleichberechtigt in langfristige Rettungsmaßnahmen eingebunden werden.

Weiterlesen …

Ausschreibungen

Corona-Krise: Ad-hoc-Programm für Einrichtungen der Soziokultur und Kulturarbeit

Mit "Inter-Aktion" legt der Fonds Soziokultur aufgrund der aktuellen Corona-Krise ein Ad-hoc-Förderprogramm im Gesamtvolumen von 250.000 € auf. Es zielt auf die Förderung von gemeinnützigen Einrichtungen in freier Trägerschaft, die besonders unter den notwendigen Einschränkungen leiden.

Weiterlesen …