Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelles

Kulturpolitik

Kulturpolitik

Vertreter*innen für Jenaer Beirat Soziokultur neu gewählt

Am 29. Mai wurden im Café Wagner turnusmäßig die neuen Vertreterinnen und Vertreter für den Beirat Soziokultur in Jena gewählt. Mit In's Netz e.V., FreiRaum e.V. und Wagner e.V. sind auch drei unserer Mitgliedseinrichtungen in dem Gremium vertreten

Weiterlesen …

Kulturpolitik

Neues Buch von Tobias Knoblich zur Entwicklung der Soziokultur

Mit seiner nun veröffentlichten Dissertation "Programmformeln und Praxisformen der Soziokultur" zeichnet Tobias Knoblich erstmals in dem Umfang die Entwicklung der Soziokultur von ihren Anfängen in den 1970er Jahren bis in die Gegenwart hinein nach.

Weiterlesen …

Kulturpolitik

Jetzt noch anmelden: 6. Thüringer Kulturforum am 30. Mai in Erfurt

Für das 6. Thüringer Kulturforum in Erfurt sind noch Anmeldungen möglich. Es werden die bisherigen Ergebnisse der Umsetzungsphase der Kulturentwicklungskonzeptionen der Modellregionen Kyffhäuser-Nordhausen und Hildburghausen-Sonneberg vorgestellt und diskutiert.

Weiterlesen …

Kulturpolitik

Wie können Kunst und Kultur ein Zusammenleben in Vielfalt möglich machen?

Die Deutsche UNESCO-Kommission, die Bertelsmann Stiftung, Deutschlandfunk Kultur und die Landeshauptstadt Erfurt laden ein zum medienöffentlichen Fachgespräch: „Aus dem Migrantenstadl – Wie können Kunst und Kultur ein Zusammenleben in Vielfalt möglich machen?“

Weiterlesen …

Kulturpolitik

Kulturpolitische Mitteilungen zu Digitalisierung erschienen

Die aktuelle Ausgabe der "Kulturpolitischen Mitteilungen" widmet sich dem Thema "Digitalisierung und Kulturpolitik".

Weiterlesen …

Kulturpolitik

Kulturpolitischer Diskurs zum Enquetebericht „Kultur in Deutschland“

Der Kulturminister des Freistaates Thüringen Benjamin-Immanuel Hoff spricht sich für eine »kulturelle Daseinsvorsorge« aus und stellt die Frage, inwieweit die Debatte um Kultur als kommunale Pflichtaufgabe seit Vorlage des Enqueteberichts vorangekommen ist.

Weiterlesen …