Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelles

Nachrichten & Informationen

Kulturpolitik

Vereinssterben in ländlichen Räumen

15.547 Vereine in ländlichen Regionen haben sich seit 2006 aufgelöst und wurden aus den Vereinsregistern gelöscht. Die Auflösung von Vereinen ist damit ein vorwiegend ländliches, deren Gründung ein städtisches Phänomen. Bestehende Vereine in ländlichen Regionen kämpfen besonders häufig damit, neue Engagierte zu gewinnen. Auch ihr Bestand ist damit gefährdet.

Die Studie der Gemeinschaftsinitiative ZiviZ (Zivilgesellschaft in Zahlen" beruht auf Vereinsregisterdaten, Interviews, Fallstudien und der Verdichtung laufender Forschungsprojekte von ZiviZ im Stifterverband. Es werden neue Zahlen zum Vereinssterben in ländlichen Regionen in Deutschland und
Ursachen dafür diskutiert. Anhand erfolgreicher Beispiele und innovativer Ansätze digitalen Engagements werden Chancen der Digitalisierung für Vereine
vorgestellt.

» Studie zum Download

Zurück