Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelles

Nachrichten & Informationen

Publikationen

Soziokultur jenseits der Thüringer Städtekette

Mit der Rubrik "Aus der Provinz" startete das Erfurter Literatur- und Kulturmagazin hEFt im Frühjahr 2010 ein kleines Feldforschungsprojekt zum Zustand der freien Kulturszene jenseits der urbanen Zentren. Wer sind die Kulturmacher in Sömmerda? Was tut sich in Altenburg? Wie ist das kulturelle Klima in Hildburghausen oder in Pößneck? Wie sehen die Akteure ihre Stadt? Mit welchen Problemen haben sie zu kämpfen? Und welche kulturpolitischen Maßnahmen könnten ihre Arbeit befördern?

In den acht Jahren wurden 21 kleine und mittlere Städte und Dörfer besucht und ausführliche Interviews geführt – mit den Kulturschaffenden und (wenn es möglich war und es sie überhaupt noch gab) mit Vertretern der Kulturverwaltung und -politik.

Alle Beiträge der Rubrik von 2010 bis 2018 wurden nun in einem Dossier zusammengefasst. Die über 80 Seiten bieten einen spannenden Einblick in die freie Kulturszene des Freistaates.

» zum kostenlosen Dossier "Aus der Provinz"

Zurück