Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelles

Nachrichten & Informationen

Publikationen

Neue Kultur & Politik-Ausgabe: Runter vom Sockel?

Die gerade erschienene September-Ausgabe von Kultur & Politik, der Zeitung des Deutschen Kulturrats, beschäftigt sich u.a. mit der aktuellen Denkmalsturzdebatte und fragt: "Runter vom Sockel? – Zwischen Denkmalsturz und Monumentenneubau: Wie erinnern wir heute?"

Passend dazu stammt der Leitartikel zum Thema "Die Bedeutung von Denkmaldebatten: Denkmalstürze ersetzen nicht dir Reflexion der Geschichte des Rassismus und Kolonialismus" von Thomas Macho, dem Direktor des IFK Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften an der Kunstuniversität Linz in Wien.

Weitere Themen der Ausgabe 9/20 von Politik & Kultur sind:

  • Corona-Update: Literatur, Bildung, Filmwirtschaft, Kulturpolitik: Sechs Monate nach Beginn der Pandemie – wie ist die Lage aktuell?
  • Die Corona-Liste bedrohter Kultureinrichtungen: Aufgrund der Coronakrise ist die Rote Liste der bedrohten Kultureinrichtungen nach jahrelanger Pause in neuem Format zurück in Politik & Kultur
  • Ausbildung: Arbeitsmarkt Kultur: Bundesbildungsministerin zu Aufstiegschancen nach der Novellierung des Berufsbildungsgesetzes
  • Kultur nach 1989: Nach dem Mauerfall bedurfte es einer Starthilfe für die gesamtdeutsche Kulturszene – wie sah sie retrospektiv aus?
  • Nordafrika: Kunst und Kultur als Rechteverteidiger in Tunesien, Marokko und im gesamten arabischsprachigen Raum

Außerdem: 5 Minuten Urheberrecht: Schranken des Urheberrechtes, Künstlerin Mahbuba Maqsoodi im Gespräch, Berliner Geschichtswerkstatt, Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Kulturhauptstadt Rijeka, Kolonialismusdebatte, Corona-Management in Chile, Buchmesse-Direktor Juergen Boos im Porträt, Ost-West-Perspektiven: Bildende Kunst – Cornelia Schleime und David Schnell im Gespräch

» Zur aktuellen Ausgabe von Politik & Kultur

Zurück