Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelles

Nachrichten & Informationen

Publikationen

Zeitschrift Kultur & Politik zum Grünen Band

Die Juni-Ausgabe von Kultur & Politik, der Zeitung des Deutschen Kulturrates, nimmt schwerpunktmäßig ein gesamtdeutsches Projekt des Naturschutzes und der Erinnerungskultur in den Blick: das Grüne Band.

Der fast 1.400 Kilometer lange Geländestreifen entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze ist ein Überbleibsel des Eisernen Vorhangs, der Ost- und Westeuropa über Jahrzehnte hermetisch trennte. Aber es ist auch ein Naturparadies, das sich jahrzehntelang fast unberührt entfalten konnte. Nach 1989 sind nur wenige Grenzfragmente stehen geblieben oder wurden später rekonstruiert. Leider sei es, wie Herausgeber Olaf Zimmermann in seinem Einleitungstext schreibt, versäumt worden, einen großräumigen authentischen Ort zu erhalten. "Das Erinnern an die deutsche Teilung ist offensichtlich nicht nur wegen der fehlenden Artefakte schwer, nur so ist für mich zu erklären, warum es in Berlin kein öffentliches  Spezialmuseum  zur deutsch-deutschen Teilung gibt und die Erinnerungsarbeit hauptsächlich von kommerziellen Privatmuseen übernommen wird."

Weitere Themen der Ausgabe 06/2020 von Politik & Kultur sind:

  • Corona vs. Kultur: Weitere Folgen für Kulturtourismus, Bühnen, Modedesign und mehr
  • Hilfsmaßnahmen für die Kultur: Die Kultur kann nicht länger warten: Wann kommt endlich der dringend benötigte Kulturinfrastrukturfonds?
  • Faire Arbeit: Gute Bezahlung und sichere Arbeitsbedingungen: Ist das Grundeinkommen die Lösung für die Sorgen des Kulturbetriebes?
  • Bauhaus: Von Weimar in die Welt: Was ist das "Deutsche" am Bauhaus und den internationalen Nachfolge-Gründungen der Schule?
  • Theater in Ost/West: Was machte das Theater in DDR und BRD aus? Wie entwickelte sich eine gesamtdeutsche Theaterszene?

Außerdem: Berliner Theatertreffen, Urheberpersönlichkeitsrecht, Arterhaltung: Citizen Conservation, Debatte um Achille Mbembe, Deutsche Auslandsschulen, Goethes Welt: Aufarbeitung der Kolonialvergangenheit im Tanz, Andrea Rothaug im Porträt, Audioboom: Hörfunk und Podcasts u.v.m.

» Zur aktuellen Ausgabe von Politik & Kultur

Zurück