Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelles

Nachrichten & Informationen

Publikationen

Die kultuelle Welt der Insekten: Neue Ausgabe der Zeitung Politik & Kultur erschienen

Die Juni-Ausgabe von Politik & Kultur, der Zeitung des Deutschen Kulturrates, beschäftigt sich unter anderem mit der kulturellen Welt der Insekten, dem neuen Sonderfonds des Bundes für Kulturveranstaltungen und der sozialen Absicherung von Selbständigen.

Sechs Beine, Chitinpanzer, deutliche Einkerbungen zwischen Kopf, Brust und Hinterleib – das sind die Charakteristika von Insekten. Der Mensch lebt mit ihnen in einem intensiven Spannungsverhältnis. Deshalb hat der Mensch die Insekten immer auch in seinen kulturellen Ausdrucksformen behandelt. Schon aus dem Jungpaläolithikum vor 30.000 Jahren sind Insektendarstellungen bekannt. Das ist nicht verwunderlich, denn Insekten können ein Segen, aber auch ein Fluch für uns Menschen sein. Allein in Deutschland geht man von deutlich mehr als 30.000 unterschiedlichen Arten aus, keiner weiß, wie viele es auf der Welt sind, aber es können Millionen sein. Eine unglaubliche Vielfalt und Schönheit.

Im Schwerpunkt der aktuellen Ausgabe "Bsss, bsss: Die kulturelle Welt der Insekten" wird die kulturelle Welt der Insekten beleuchtet. Denn wenn es ein Symbol gibt, das zeigt, dass in unserer Welt alles mit allem zusammenhängt, dann sind es die Insekten. Themen der Schwerpunktausgabe sind unter anderem:

  • Insekten und Kultur. Der Einfluss von Insekten beschäftigt alle Kulturen
  • Soziale Insekten & die Gesellschaft
  • Insekten im fantastischen Film
  • Insekten in der bildenden Kunst
  • Insekten im Jugendstil
  • Insect Concerto: Mit Musik gegen das Insektensterben
  • Darstellung von Insekten in Computerspielen
  • Krabbeln auf dem Teller: Insekten & Ernährung
  • Insektenforscher Jean-Henri Fabre & sein "Harmas"
  • Insekten in der Antike
  • Formen des Zusammenlebens – inspiriert von Insekten
  • Naturgeschichte der Bienen, Wespen und Ameisen
  • Insektenschutz bei BUND, NABU und "Insect Respect"

Darüber hinaus gibt's folgende Beiträge zu lesen:

  • Corona vs. Kultur
    Was lange währt, wird endlich gut? Der Sonderfonds des Bundes für Kulturveranstaltungen wird Anfang Juli starten
  • Soziale Lage
    Dauerhafte Regelungen dringend notwendig: Wie können Selbständige in Zukunft besser abgesichert werden?
  • Nachhaltiges Bauen
    Die Zukunft Westafrikas: Die Verbindung von Tradition und Moderne verändert die Architektur im Senegal
  • Online-Plattformen
    Meinungsmacht im Visier: Der Einfluss globaler Internetkonzerne soll in der EU gebremst werden
  • Benin-Bronzen & mehr
    Die Diskussion um das koloniale Erbe geht weiter

Außerdem: Kulturgesetzbuch für Nordrhein-Westfalen, Antisemitismus, Kunst im Impfzentrum, DDR – eine Migrationsgesellschaft?, Corona vs. Kultur in Europa, Akademischer Wiederaufbau im Irak, Christian Thanhäuser im Porträt, Menschen und Maschine u.v.m.

» Zur aktuellen Ausgabe der Zeitung Politik & Kultur

Zurück