Besuchen Sie auch unsere Facebook Seite.
 
Seite:   1   2   3   ...  26   27   28   29   30   31   32   33      «    »

 
schLAGzeilen

Zum Ende der deutschen EU-Ratspräsidentschaft formuliert die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) e. V. in einem Vier-Punkte-Papier ihre Forderung an die Bundesregierung, Kulturelle Bildung verstärkt als Querschnittsaufgabe in den politischen Entscheidungsgremien Europas in den Blick zu nehmen.
Mehr Informationen und der Aufruf unter www.bkj.de  mehr...
 
Eine Zusammenarbeit von Kunst und Schule findet momentan in Deutschland nur punktuell statt und ist neben finanziellen, personellen, zeitlichen und räumlichen Vorraussetzungen vom Idealismus einzelner Lehrer und Künstler abhängig.
Mehr Informationen unter www.creative-partnerships.com  mehr...
 
Als eine "gute Nachricht für viele kulturelle Einrichtungen" hat Kulturstaatsminister Bernd Neumann (CDU) eine Entscheidung des Bundesfinanzminsteriums begrüßt, wonach Mitgliedsbeiträge für Kultureinrichtungen und Fördervereine weiterhin steuerlich absetzbar bleiben.  mehr...
 
Wirtschaft und Politik setzen jetzt gemeinsam Akzente – für Thüringen als erfolgreichen Kindermedienstandort in Deutschland.
Mehr Informationen unter www.kindermedienland.de  mehr...
 
Die Europäer zeigen sich kulturbewusst und erwarten von der EU mehr Engagement.
Mehr Informationen unter ec.europa.eu/culture  mehr...
 
Der aktuelle Infodienst beschäftigt sich mit Musik in der Soziokultur.
Bestellung: bundesvereinigung@soziokultur.de, T 030–3974459/0, F .../9
Mehr Informationen unter www.soziokultur.de  mehr...
 
Am 14. August wurde das Unternehmensteuerreformgesetz 2008 verkündet.  mehr...
 
Nach der ersten erfolgreichen Projektmesse des European Network of Cultural Centres (ENCC) in Wien vor einem Jahr, bei der sich Kulturzentren aus sechzehn Ländern mit ausgewählten Projekten vorstellten, wird die zweite Messe nun vom 3. bis 5. Oktober in Riga, Lettland, stattfinden.  mehr...
 
Deutscher Kulturrat erfreut, dass Unternehmen entlastet werden
Mehr Informationen unter www.kuenstlersozialkasse.de  mehr...
 
Der Cultural Contact Point Germany (CCP) ist die nationale Kontaktstelle für die Kulturförderung der Europäischen Union.
Mehr Informationen unter www.ccp-deutschland.de  mehr...
 
Thüringen will bei Jugendlichen mehr Interesse für Kultur und Kunst wecken.  mehr...
 
Nach der Entscheidung des Stadtrats Suhl, sich ab 2009 komplett aus der Finanzierung der Thüringen-Philharmonie zurückzuziehen, trafen sich Vertreter der Stadt und des Landkreises Gotha, des Kultusministeriums sowie des Trägervereins der Philharmonie zu einem Krisengespräch, bei dem das weitere Vorgehen besprochen wurde.   mehr...
 
Das Internationale Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm baut im 50. Jahr seines Bestehens die Nachwuchsförderung aus.
Mehr Informationen und das Programm unter www.dok-leipzig.de  mehr...
 
Der Deutsche Kulturrat hat vor "massiven Auswirkungen auf den Kulturbereich" bei einem Schuldenabbau von Bund und Ländern gewarnt.  mehr...
 
Kultus-Staatssekretär sieht das Engagement vor Ort als entscheidend an  mehr...
 
1. Graffiti-Symposium in Bad Salzungen: Gute Resonanz und viele Ideen   mehr...
 
Die Bundesregierung soll dafür Sorge tragen, dass Kulturelle Bildung verstärkt als Querschnittsaufgabe in den politischen Entscheidungsgremien Europas in den Blick genommen wird.  mehr...
 
Straßenkunst stellt in Europa ohne Zweifel eine besonders lebendige und nicht mehr wegzudenkende Kulturform dar.  mehr...
 
31.08.2007 Kultur verbindet
Die Kulturstiftung des Bundes hat einen Fonds für deutsch-tschechische Kulturbegegenungen eingerichtet.  mehr...
 
31.08.2007 Kunst-Wachstum
Die Künstler in Deutschland können voraussichtlich ihr Einkommen um 2,7 Prozent steigern.
Mehr Informationen unter www.kuenstlersozialkasse.de  mehr...
 

 
 
 
    nach oben     Seite drucken                © 2005-2014 Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur Thüringen e.V.