Besuchen Sie auch unsere Facebook Seite.
 
 
Kulturförderprogramme der EU
Kulturförderprogramme im Rahmen der EU gibt es seit Mitte der 90er Jahre. Damit will die Gemeinschaft zur Entfaltung des Kulturlebens in den Mitgliedsstaaten beitragen.
Aktionsbereiche im Rahmen der Kulturförderung sind:
- Verbesserung der Kenntnis und Verbreitung der Kultur und Geschichte der europäischen Völker, Erhalt und Schutz des Kulturerbes von europäischer Bedeutung
- Förderung nichtkommerziellen Kulturaustausches
- Anregung des künstlerischen und literarischen Schaffens, einschließlich des audiovisuellen Bereiches
- Förderung der kulturellen Zusammenarbeit mit Drittländern und für Kultur zuständigen internationalen Organisationen.
Informationen über Aktionen, Programme und Kontakte von ca. 40 Förderprogrammen der EU, die vor allem für den kulturellen Bereich relevant sind, gibt es auf der Website "Europa fördert Kultur"

 Zur Homepage
 
 
Informationen
Die nationale Kulturkontakt-Stelle Cultural Contact Point (CCP) Germany informiert interessierte deutsche Projektträger über die jeweils aktuellen europäischen Kulturförderprogramme. Dort erhalten Antragsteller Beratung und Unterstützung sowie die erforderlichen Unterlagen.

Für die aktuelle Förderperiode ist das in erster Linie das Projektförderprogramm „KULTUR 2007 -2013“.
Neben der Förderung des interkulturellen Dialogs sind die Mobilität von Kulturschaffenden, KünstlerInnen und KulturmanagerInnen sowie die Zirkulation von Werken, Objekten und Produktionen die Ziele des KULTUR-Programms. Das Programm fördert - wie der Vorgänger - die transnationale Zusammenarbeit zwischen Kulturschaffenden, Kulturakteuren und Kulturinstitutionen der Mitgliedstaaten. Es ist als spartenübergreifendes Programm konzipiert, das zur Schaffung eines gemeinsamen Kulturraums der europäischen Völker beitragen will, der sowohl durch ein gemeinsames Erbe als auch durch sprachliche, kulturelle und künstlerische Vielfalt gekennzeichnet ist.

Das KULTUR-Programm der EU ist finanziell nicht sehr umfangreich und da Kultur ein gesellschaftliches Querschnittsthema ist, lohnt sich ein Blick über den Tellerrand. Kulturprojekte können von anderen EU-Programmen profitieren, wenn sie deren Zielen entsprechen. Schauen Sie sich auf der Website www.europa-foerdert-kultur.info um!

Das Programm "Europa für Bürgerinnen und Bürger" ist hier von besonderem Interesse, wenn Sie Veranstaltungen, Publikationen oder andere öffentlichkeitswirksame Aktionen zugunsten der europäischen Integration machen wollen.

 CCP Geschäftsstelle
 
 
Förderrelevante Themen der EU
Fördermöglichkeiten der EU gibt es zu genüge, man muss nur wissen wo und wie man an sie heran kommt.
Über solche Fragen informiert EuroConsults umfangreich und ist dabei immer auf dem neusten Stand.
Neben Seminaren rund um den Themenschwerpunkt "Förderung durch die EU", bietet EuroConsults auf seiner Homepage übersichtlich und nach Themen und Sektoren sortierte Informationen zu aktuellen Fördermöglichkeiten und stellt in seinem Downloadbereich ein umfangreiches Angebot an relevantem Material zur Verfügung.

 Homepage EuroConsults
 
 
 
    nach oben     Seite drucken                © 2005-2014 Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur Thüringen e.V.