Besuchen Sie auch unsere Facebook Seite.
 
 
Alte Papierfabrik Greiz e.V.
Alte Papierfabrik Greiz e.V.

Greiz
 
Telefon:
Fax:
 
E-Mail:
Internet: http://www.altepapierfabrik-greiz.de/
Zielgruppen:
-Jugendliche
-Erwachsene
Ausstattung:
-Proberäume
-Mehrzweckräume
-Werkstätten
-Außengelände
Profil:
-Musik
-Theater
-Kunst
-Kreativangebote
-Festival
-Ausstellung
-Kurse & Workshops
 
 
 
Alte Papierfabrik Greiz e.V.
 
Alte PapierfabrikSeit 2001 haben sich ca. 20 junge Leute aus Greiz und dessen weitläufiger Umgebung, zusammengefunden, „um die Welt ein bisschen auf den Kopf zu stellen“ und der alten Industriebrache „Alte Papierfabrik“ wieder Leben einzuhauchen. Dazu wurde 2004 der Jugend- und Kulturverein „Alte Papierfabrik Greiz e.V.“ gegründet.

Als Ziele verfolgt der Verein:

- Erhaltung der Bausubstanz
- Bereitstellung von Räumlichkeiten zur künstlerischen Entfaltung
- Schaffung einer Plattform und Anlaufpunkt für den Erhalt und Neubildung einer aktiven Jugendkultur im Raum Greiz für die Bereiche Musik sowie szenische und bildende Künste
- Sammlung und Archivierung geschichtlicher Dokumente zur Greizer Papierindustrie sowie den Erfahrungsaustausch mit ehemaligen Betriebsangehörigen und Diskussionsrunden
- Kooperationen und Netzwerkbildung mit Musikern, Künstlern, Kulturvereinen, Studenten, Schülern

Alte Papierfabrik GreizSeit 2005 veranstaltet der Verein, in ausschließlich ehrenamtlichem Engagement, einmal im Jahr ein zweitägiges OpenAir Konzert für Jugendbands aus der Region und Deutschland. Eingebettet ist das Festival in ein Rahmenprogramm für regionale Künstler, die ihre Arbeitsergebnisse aus den Gebieten Fotografie, Film und Graffiti präsentieren.
Alle Interessierte können Führungen auf dem Gelände der alten Papierfabrik, Erfahrungsaustausche und Diskussionen mit ehemaligen Betriebsangehörigen wahrnehmen.
Große Kraftanstrengungen der Mitglieder fließen in den Erhalt der Bausubstanz und damit Schaffung der notwendigen Voraussetzungen für die kulturelle Arbeit. Die Leistungen sowie die materiellen und finanziellen Ressourcen werden versucht, aus eigener Kraft zu erbringen. Dafür konnten neben den Mitglieder schon ein eigenes Netzwerk mit regionalen Handwerkern aufgebaut werden.

Der Alte Papierfabrik Greiz e.V. ist KulturRiese 2012.
 
    nach oben                                             © 2005-2014 Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur Thüringen e.V.