Aktuelles

Nachrichten & Informationen

NEUESTE MELDUNGEN Dezember 2018

Ausschreibungen

Ausschreibung: Neues Qualifizierungs- und Kompetenzförderungsprogramm der politischen Bildung (bis 20.01.2019)

"Miteinander reden" ist ein neues Qualifizierungs- und Kompetenzförderungsprogramm der politischen Bildung, das über einen Ideenwettbewerb bundesweit 100 Projekte in ländlichen Räumen ausschreibt.

Weiterlesen …

Verband

Zwei neue LAG-Mitglieder

Das Deutsche Institut für Kabarett und Kleinkunst e.V. - kurz DIKuK - aus Weimar und der Gesellschaftskritische Bildung & selbstorganisierte Solidarität e.V. - kurz Ge.Bi.s.S. - aus Erfurt sind ab sofort neue Mitglieder in der LAG Soziokultur Thüringen.

Weiterlesen …

Ausschreibungen

Ausschreibung Thüringer Kulturnadel (bis 31.01.2019)

Auch im Jahr 2019 werden von dem für Kultur zuständigen Minister bis zu zehn, mit jeweils 750 Euro dotierte "Kulturnadeln des Freistaats Thüringen" an Einzelpersönlichkeiten vergeben, die sich durch herausragende ehrenamtliche Arbeit im Kulturbereich in Thüringen ausgezeichnet haben.

Weiterlesen …

Praxishilfen

Rechtspraxis: Wann dürfen Personen von Veranstaltungen ausgeschlossen werden?

Wann dürfen Personen von Veranstaltungen ausgeschlossen werden? Das Bundesverfassungsgericht hat sich mit dieser Frage beschäftigt.

Weiterlesen …

Ausschreibungen

Stiftung evz fördert Austauschprojekte für Jugendliche (bis 14.01.2019)

Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft" fördert in ihrem Programm EUROPEANS FOR PEACE internationale Austauschprojekte für Jugendliche aus Deutschland und den Ländern Mittel-, Ost- und Südosteuropas sowie Israel.

Weiterlesen …

Kulturpolitik

Fonds Soziokultur wählt Vorstand und neues Kuratorium

Nach 18-jähriger Vorstandstätigkeit scheidet Rainer Bode (LAG NRW) aus. Für ihn wurde Jochen Molck (Kulturzentrum zakk Düsseldorf) gewählt. Im Kuratorium gibt es mit Siegfried W. Dittler (Berlin) und Ulrike Hanf (Greifswald) zwei Neue Soziokultur-Vertreter. Weiterhin im Kuratorium tätig ist unser LAG-Vorstandsmitglied Petra Rottschalk (Rudolstadt).

Weiterlesen …