Besuchen Sie auch unsere Facebook Seite.
 
Herzlich Willkommen
LAG LogoDie Landearbeitsgemeinschaft Soziokultur Thüringen vertritt seit 1993 die fachlichen und kulturpolitischen Interessen der Soziokultur und freien Kulturszene in Thüringen.
Aufgabe ist es, die Rahmenbedingungen für die kulturelle Vielfalt in Thüringen zu verbessern, Interessen zu bündeln, die Potenziale der Soziokultur öffentlich darzustellen und Position zu aktuellen kulturpolitischen Fragestellungen zu beziehen.
Die Aktivitäten und das Engagement soziokultureller Akteure unterstützt die LAG auf vielfältige Weise durch Information und Beratung, Fortbildung und Austausche sowie durch Interessevertretung gegenüber der Öffentlichkeit und in Gremien.

 Hier weiterlesen ...
 
 
KULTUR BILDET WEITER: Seminarprogramm 2016-2017
Logo KWBUnser Weiterbildungsprogramm für Kulturakteure in Thüringen
bietet im Wintersemester 2016/2017 sechs Seminare und Workshops zur Praxis der Kulturarbeit.

Dafür haben wir uns mit dem Thüringer Theaterverband und der LAG Spiel und Theater in Thüringen zum Weiterbildungsverbund KULTUR BILDET WEITER: zusammengeschlossen.

 Seminarprogramm und Anmeldung
 
 
MEINE KULTUR findet Stadt!
MEINE-KULTUR-BotschafterWie tickt die kleine Stadt? Was kann Kultur hier bewegen? Und was brauchen die lokalen Kulturmacher? Diesen Fragen wollen wir vom 24. bis 25. Juni 2016 gemeinsam mit Thüringer Kulturakteuren nachgehen.



24. Juni, 10:30 – 14:30 Uhr, Kunsthalle Arnstadt:
MEINE-KULTUR-FORUM: „Kultur findet Stadt, aber wie!?“

Perspektiven von Kulturarbeit in Klein- und Mittelstädten in Thüringen. Kulturmacher und Akteure aus Politik und Verwaltung geben Auskunft. Gemeinsam entwickeln wir Möglichkeiten einer gelingenden Zusammenarbeit.
ANMELDUNG BIS 15.06. MÖGLICH!

24. bis 25. Juni
MEINE-KULTUR-STÄDTEREISE: ARNSTADT – ILMENAU – SUHL

Mit dem Oldtimerbus entlang der Nord-Süd-Kulturader durch den Thüringer Wald. 3 Städte in 2 Tagen! Wir setzen die Kulturbrille auf und besuchen frische Kulturbaustellen und Industrieruinen mit Potential, treffen beherzte Raumpioniere und kraftvolle Kulturkollektive, erleben erhellende Stadtspaziergänge und spektakuläre Provinzpossen. Die Mittsommernacht verbringen wir auf den Höhen des Thüringer Waldes, in Böhlen.
ANMELDUNG BIS 15.06. MÖGLICH!

 Weitere Informationen und Anmeldung
 
 
KULTURRIESE 2016 ausgeschrieben
2015 KulturrieseWer wird Thüringer KULTURRIESE 2016? Bis zum 15. August können sich wieder Vereine, Projekte oder Kulturinitiativen für den Förderpreis der Soziokultur in Thüringen bewerben – oder sie können von anderen vorgeschlagen werden. Dem Sieger winken 1.111,11 Euro. Aber auch alle Nominierten erhalten eine Anerkennungsprämie.



 Weitere Informationen und Bewerbungsformular
 
 
Weiterdenken. Soziokultur 2030
Spuren von KunstWeiterdenken. Soziokultur 2030 ist ein Forschungsprojekt, das sich mit den zukünftigen gesellschaftlichen Veränderungen sowie den daraus folgenden Herausforderungen für die Soziokultur befasst. Mithilfe von wissenschaftlichen und auch künstlerischen Forschungsergebnissen soll die Soziokultur für die Zukunft gerüstet werden. Mit dem Symposium Kann Spuren von Kunst enthalten wurde der Startschuss für die künstlerische Forschung gegeben.

Dokumentation des Projektes "KANN SPUREN VON KUNST ENTHALTEN" erschienen

Welche Konzepte entwickeln KünstlerInnen auf Fragen zum Umgang mit entleerten Räumen, zum Umgang der BewohnerInnen mit sich verändernden Stadträumen, zum Zusammenleben in Städten und auf dem Land, zur Schaffung von Teilhabemöglichkeiten?

Diese Konzepte aufzuspüren und mit interessierten Akteuren aus Wissenschaft, Kunst, Politik, Verwaltung und Soziokultur zu diskutieren, war das Ziel des Projektes »Kann Spuren von Kunst enthalten« - gefördert vom BMBF als ein Projekt des »Wissenschaftsjahrs 2015 – Zukunftsstadt«.

  Die Publikation steht zum Download bereit.
 
 
Soziokultur im Großformat - Ausstellung 'Kultur braucht Liebe'
AusstellungDie Ausstellung 'Kultur braucht Liebe' porträtiert lebensgroß 20 Akteure der thüringischen Soziokultur. Sie gibt dem abstrakten Begriff Soziokultur ein Gesicht und lenkt den Blick auf die Menschen, die Soziokultur in Thüringen Tag für Tag ermöglichen, gestalten, vernetzen und in die Zukunft tragen – vor und hinter den Kulissen agieren.

Die Ausstellung ist gefördert vom Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur.

Haben Sie Interesse, die großformatige Ausstellung zu zeigen, kontaktieren Sie uns einfach!

 Ausstellungsinfo 'Kultur braucht Liebe'
 
 

 Mehr Informationen zur Ausstellung
 
 

News

Knapp 50 Akteure aus Kultur, Politik und Verwaltung diskutierten im MEINE-KULTUR-FORUM der LAG Soziokultur in der Kunsthalle Arnstadt über Kulturarbeit in den kleinen und mittelgroßen Städten in in Thüringen. mehr...
 
Charmante Industriedenkmäler und halbe Kulturpaläste, beherzte Raumpioniere und kraftvolle Kulturkollektive, erhellende Stadtspaziergänge – auf der MEINE-KULTUR-STÄDTEREISE von Arnstadt über Böhlen und Ilmenau nach Suhl gab es einiges zu erleben.  mehr...
 
Seit Juni können wir ein weiteres Mitglied, den Verein Moonray Spirit aus Bad Klosterlausnitz, in unserem soziokulturellen Netzwerk begrüßen. mehr...
 

 
 
GEFLÜCHTETE: Informationen, Förderungen, Projekte
Die LAG SOZIOKULTUR THÜRINGEN hat für alle Engagierten, die helfen und/oder in die Kulturarbeit mit Geflüchteten einsteigen wollen, Dokumente, Links, Förderungen und aktuelle Kulturprojekte zusammengestellt.
Gern nehmen wir Ergänzungen, Hinweise, Tipps und aktuelle Kulturprojekte auf.


 mehr erfahren ...
 
 

Termine


 
 
Newsletter schLAGzeilen
letterHier können Sie sich für den kostenlosen Newsletter schLAGzeilen anmelden und erhalten dann regelmäßig aktuelle Nachrichten aus dem Kulturbereich. Kompakt werden Sie an Ausschreibungen erinnert, auf Förderungen und Fortbildungen oder Fachkonferenzen und Veranstaltungen hingewiesen.

 Jetzt abonnieren!
 
 
 
 
 
    nach oben                                             © 2005-2014 Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur Thüringen e.V.